logo4 Vorklasse

Zielgruppe

Das Angebot der Vorklasse richtet sich in erster Linie an Absolventen der Mittlere-Reife-Klassen (M-Zug) der  Haupt-/Mittelschule sowie aus der Wahlpflichtfächergruppe H (H-Zweig) der Wirtschaftsschule. Darüber hinaus können künftig auch Bewerber aus anderen Schularten sowie aus der Wahlpflichtfächergruppe M (M-Zweig) der Wirtschaftsschule mit Eignungsbestätigung durch ein pädagogisches Gutachten berücksichtigt werden.

Voraussetzung

  • ein mittlerer Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik
    oder
  • ein mittlerer Schulabschluss ohne den erforderlichen Notendurchschnitt, aber ein pädagogisches Gutachten der Zubringerschule, das die grundsätzliche Eignung für den Bildungsweg der Fachoberschule bestätigt.

Bisherige Erfahrung

Die bisherigen Erfahrungen mit der Vorklasse sind sehr gut.

Unterschiedliche Voraussetzungen der einzelnen Abschlüsse, die zum Besuch der FOS berechtigen, werden angeglichen, so  dass die Probezeit in der 11. Klasse kein Problem mehr darstellt.

Gute Schülerinnen und Schüler sind dann von der Probezeit befreit.

Vordruck zum Download:

Pädagogisches Gutachten