BOS FOS Triesdorf Logo
fosbos marke

Ein „nachhaltiger“ Tag für die Ukraine

2122 Flohmarkt02Wie kann man die Menschen in der Ukraine unterstützen? Welche Möglichkeiten haben wir als Schulfamilie zur aktiven Hilfe? Diese Fragen beschäftigten die Schülerinnen und Schüler der FOSBOS Triesdorf und schnell war klar, dass gehandelt werden muss.
Als Umweltschule arbeitet die FOSBOS Triesdorf in jedem Jahr an Themen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes, aktuell die Frage des Klimaschutzes auf ökologischer und sozialer Ebene. In diesem Rahmen war ein Kleider- und Bücherflohmarkt geplant, um der Fast-Fashion- und Konsum-Mentalität etwas entgegenzusetzen. Daraus entstand die Idee, den Erlös dieses Flohmarktes an die Hilfsorganisation „Kleiner Prinz“, welche Frauen und Kinder aus der Ukraine unterstützt, zu spenden. Um noch mehr Spenden zusammenzubekommen, startete die SMV zusätzlich einen Kuchenverkauf, errichtete eine Infowand zur Ukraine mit Spendenbox und organisierte Hilfspakete, die ebenfalls in die Ukraine gehen.
Der Aktionstag wurde im Unterricht auch inhaltlich vorbereitet. Die Vorklasse setzte sich intensiv mit den sozialen und ökologischen Problemen bei der Kleiderproduktion auseinander und gestaltete Infowände, die den Flohmarkt einrahmten. Weitere Klassen thematisierten die Produktionsbedingungen einer Jeans und hinterfragten im Unterricht die sozialen Aspekte, die sich damit verbinden.
2122 Flohmarkt03Der Tag wurde durch einen Vortrag von Elke Klemenz abgerundet. Frau Klemenz arbeitet für die Organisation FARCAP, die sich für fair und nachhaltig produzierte Mode einsetzt und die Schülerinnen und Schüler in einem informativen Austausch für die Probleme der textilen Lieferkette sensibilisierte. Dabei schloss sie Wissenslücken, indem sie aufzeigte, dass die ökologischen und sozialen Probleme bereits beim Anbau der Baumwolle in Indien beginnen. Eindringliche Beispiele veranschaulichten die gefährliche Pestizidbelastung, der die Arbeiter*innen dort täglich ausgesetzt sind. Durch das beeindruckende Fachwissen der Referentin in Sachen Nachhaltigkeit, aber auch in den Bereichen der Textilbranche war dieser Vortrag ein echter Gewinn.
Der rundum erfolgreiche Tag verbuchte so eine Spendensumme in Höhe von 1.200 Euro. Ein herzliches Dankeschön an jeden einzelnen Spender und jede einzelne Spenderin.

Copyright © 2020 Berufliche Oberschule Triesdorf. Alle Rechte vorbehalten.