BOS FOS Triesdorf Logo
fosbos marke

Profilschule Inklusion

Eine Schule mit Schulprofil Inklusion setzt auf der Grundlage eines gemeinsamen Bildungs- und Erziehungskonzeptes in Unterricht und Schulleben individuelle Förderung und Lernen für alle Schülerinnen und Schüler um.
Dabei sind Unterrichtsformen und Schulleben sowie Lernen und Erziehung auf die Vielfalt der Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf auszurichten.

Die FOSBOS Triesdorf erhielt am 10.10.2018 die Anerkennungsurkunde zur Inklusionsschule. Doch was bedeutet das Wort „Inklusion“ eigentlich konkret für unsere Schulgemeinschaft?

Bei uns heiß das, dass jeder Schüler mit seinen Stärken und Schwächen wahrgenommen wird und alle die gleiche Chance bekommen hier an der FOSBOS Triesdorf ihr Bestes für den angestrebten Schulabschluss geben zu können. Ganz egal, ob dafür eine schalldämpfende Wand in ein Klassenzimmer eingebaut werden muss, um die Akustik für hörbeeinträchtigte Schülerinnen und Schüler zu verbessern. Fall ein Mitglied der Schulfamilie Probleme mit dem Laufen hat, ist bei uns ein ebenerdiger Eingang genauso selbstverständlich wie behinderten gerechte Parkplätze direkt vor der Schule und ein Aufzug, mit dem bequem der erste Stock erreicht werden kann.

Wer denkt, dass die Wanderungen während der Seminarfahrt im bayerischen Wald für Schülerinnen und Schüler mit einer Laufbeeinträchtigung nicht zu schaffen sind, wird eines Besseren belehrt. Denn bei uns schafft es jeder bis zum Gipfel und kann die herrliche Aussicht genießen, zur Not auf den Schultern von Mitschülern.

Bei uns bedeutet Inklusion Förderung in alle Richtungen. So haben z.B. Schülerinnen und Schüler mit besonderem Interesse am wissenschaftlichen Forschen jedes Jahr die Möglichkeit, begleitet und gefördert von der Schule, beim Wettbewerb „Jugend forscht“ teilzunehmen und dort wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Belohnt wird dieses Engagement fast jedes Jahr mit Preisen aus den verschiedensten Bereichen.

Jeder der zu uns kommt kann auf vielfältige Weise gefördert werden. Für Schülerinnen und Schüler mit Startschwierigkeiten wurde das Angebot „Meine Lernzeit“ ins Leben gerufen. Hier treffen sich jeden Dienstagnachmittag leistungsstarke Schüler, um andere in kleinen Gruppen ganz individuell zu fördern.

Copyright © 2020 Berufliche Oberschule Triesdorf. Alle Rechte vorbehalten.